Mantrailing-Übungsgruppen

in Frankfurt, Hanau, Taunus

Mantrailing-Übungsgruppen in Frankfurt, Hanau, Taunus

 

Nach Ihrer Einführungsveranstaltung –  oder, nach Absprache, wenn Sie woanders das Trailen erlernt haben –  können Sie in eine Übungsgruppe einsteigen. Sie kaufen hierzu eine Zehnerkarte, die jedes Mal abgestempelt wird, und entscheiden sich für einen festen Termin, zu dem wir Sie dann wöchentlich erwarten, wenn Sie nicht absagen (bitte sagen Sie mindestens 24h vor einem Termin ab, ich muss ihn sonst in Rechnung stellen). Wir trainieren jede Woche an einem anderen Ort, damit die Hunde verschiedene Gegebenheiten kennenlernen. Die Treffpunkte der Gruppen lege ich jeweils für einen Kalendermonat fest, und verschicke Sie per Email.

Die Gruppen bestehen aus drei bis fünf Suchteams. Es sucht immer ein Team, einer versteckt sich, die anderen warten und versuchen zu beobachten, denn auch daraus kann man viel lernen. Der Hundeführer weiß bei mir (fast) nie, wo die Versteckperson ist, denn Sie könnten nicht vermeiden, Ihrem Hund unbewusst zu helfen.

In den meisten Gruppen nehmen wir alle Hunde mit und gehen einen großen Kreis. Es ist aber auch möglich, den Hund im Auto warten zu lassen, und nur herauszuholen, wenn er dran ist.

Treffpunkte

Trainerin

hundephilosophin1712-7

Eva trailt mit ihrem Mischlingsrüden Vandor seit 2012 bei der Hundephilosophin. Sie ist in der Ausbildung zur Hundetrainerin bei der Tierakademie Scheuerhof. Im Herbst/ Winter 2017 hat sie bei Miriam Arndt-Gabriel in Mantrailing-Kursen als Coach mitgeholfen und sich auf die Leitung eigener Kurse vorbereitet.